Liebe Kulturinteressierte!

Am Montag, 15. August (Feiertag Maria Himmelfahrt) veranstaltet der Kulturkreis wieder eine Kulturfahrt. Wir freuen uns auf ihre Anmeldung - Details entnehmen sie bitte per Klick dem PROGRAMM.

Mehr Informationen auf  www.schloss-kronburg.de

Foto: Philipp Koschel / www.schloss-kronburg.de


Kulturkreis Wolfurt mit neuer Obfrau

Nach fast 10 Jahren Tätigkeit an der Spitze des "Kulturkreis Wolfurt" hat Susanne Mohr wegen privater Veränderungen ihr Amt zur Verfügung gestellt. 

Vizebürgermeisterin Angelika Moosbrugger würdigte auch in ihrer Funktion als Obfrau-Stellvertreterin die außergewöhnlichen Verdienste von Susanne Mohr, die in den vergangenen Jahren für mehr als 80 Veranstaltungen verantwortlich zeichnete und den Verein auch souverän durch die schwierigen Corona-Zeiten führte. 

Insgesamt war Susanne Mohr dreißig Jahre lang - vor allem auch für die Bürgermusik und den Kirchenchor - ehrenamtlich tätig, wofür ihr Angelika Moosbrugger auf einstimmigen Beschluss der Gemeindegremien die Ehrennadel in Gold überreichte.

Susanne Mohr bedankte sich mit herzlichen Worten bei ihrem Team, das bei jeder Veranstaltung nahezu vollständig im Arbeitseinsatz ist und auf eine Reihe von außergewöhnlichen Produktionen zurückblicken kann. 



Als Nachfolgerin schlug Susanne Mohr das Ausschussmitglied Manuela Bundschuh (re. im Bild) vor. Manuela konnte seit zwei Jahren bei vielen Veranstaltungen Erfahrung sammeln  und ist in Wolfurt für ihren ehrenamtlichen Einsatz auf vielen Ebenen bekannt. Die neue Obfrau nahm die einstimmige Wahl gerne an  zeichnete ihre Vorgängerin mit der Ehrenmitgliedschaft des "Kulturkreis Wolfurt" aus.

Bei SHANTI-Wirt Andreas Gorbach - ebenfalls Vorstandsmitglied - wurde anschließend noch auf die Vergangenheit und die Zukunft des Vereins angestoßen.

Fotos: Andreas Gorbach


  • neue Obfrau (1)
  • neue Obfrau (9)
  • neue Obfrau (8)
  • neue Obfrau (4)
  • neue Obfrau (5)
  • neue Obfrau (6)
  • neue Obfrau (2)
  • neue Obfrau (3)
  • neue Obfrau (7)


WOLFURTER SPAZIERGANG

"Sagen und Mythen"

Unter diesem Titel veranstaltete der Kulturkreis am 18. Juni einen Wolfurter Spaziergang, bei dem Schloss Wolfurt und seine Umgebung im Mittelpunkt standen.  Ferde Hammerer erzählte viel Wissenswertes und Anekdotisches über 800 Jahre Schlossgeschichte, Vizebürgermeisterin Angelika Moosbrugger berichtete bei ihrer Begrüßungsrede auch über den aktuellen Stand der Schloss-Sanierung. Im Sommer/Herbst wird es 5 Jahre nach der Übernahme durch die Gemeinde erste Veranstaltungen geben. 

Jürgen Ernst wusste die ZuhörerInnen mit Sagen und Mythen in eine weit zurückliegende Zeit zu entführen, trotz der großen Hitze blieben fast alle Gäste noch zum Ausklang am Marktplatz, bei dem die Jugendkapelle der Bürgermusik schwungvoll aufspielte.


Fotos: Manuela Bundschuh

  • Spaziergang (9)
  • Spaziergang (8)
  • Spaziergang (4)
  • Spaziergang (5)
  • Spaziergang (6)
  • Spaziergang (7)
  • Spaziergang (3)
  • Spaziergang (21)
  • Spaziergang (20)
  • Spaziergang (2)
  • Spaziergang (19)
  • Spaziergang (18)
  • Spaziergang (17)
  • Spaziergang (16)
  • Spaziergang (12)



AUSSTELLUNG

"Spiel mit Farben und Formen"
Regina Höfle

 

Die Räumlichkeiten des ehemaligen Musikgeschäfts Hinteregger waren am Fronleichnamstag fast überfüllt, als die Wolfurter Künstlerin Regina Höfle auf Einladung des "Kulturkreis Wolfurt" erstmals in ihrer Heimatgemeinde Bilder bei einer Einzelausstellung zeigte.


Kurator Siegi Fink hatte mit der Künstlerin und der Mithilfe von Freunden dafür gesorgt, dass die Werkauswahl unter dem Titel "Spiel mit Farben und Formen" in den altehrwürdigen und für diesen Zweck bestens geeigneten Räumen wirkungsvoll platziert wurde.


Vizebürgermeisterin Angelika Moosbrugger hatte sich für die Vernissage-Rede intensiv mit dem Werdegang von Regina Höfle auseinandergesetzt und konnte aus persönlichen Gesprächen mit der Künstlerin viel Interessantes über deren Zugang zur Malerei, über verschiedene Techniken und die Entstehung der überwiegend abstrakten Gemälde vermitteln.


Musikalisch wurde der Nachmittag von einer großartigen Bläsergruppe bereichert, kulinarisch vom eingespielten Team des  "Kulturkreis Wolfurt".  Ferde Hammerer bedankte sich bei der Künstlerin und den Gastgebern, bei allen Beteiligten und vor allem bei den interessierten Gästen für ein außergewöhnliches Kulturereignis in Wolfurt.



Öffnungszeiten
Fr, 17. Juni von 16:00 bis 19:00 Uhr
Sa, 18. Juni von 16:00 bis 19:00 Uhr
So, 19. Juni von 10:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr
und nach tel. Vereinbarung: Tel. 0650-3310781




Fotos: Manuela Bundschuh


  • P1050644 - Kopie
  • P1050646 - Kopie
  • P1050649 - Kopie
  • P1050650 - Kopie
  • P1050643 - Kopie
  • P1050642 - Kopie
  • P1050637 - Kopie
  • P1050635 - Kopie
  • P1050625 - Kopie
  • P1050631 - Kopie
  • P1050633 - Kopie
  • P1050634 - Kopie
  • IMG_0794
  • P1050620 - Kopie
  • P1050622 - Kopie


 





100 Jahre Vereinshaus Wolfurt
WOLFURTER GESPRÄCHE

Mit einem ebenso bunten wie unterhaltsamen Abend setzte der Kulturkreis am 16. Mai den Auftakt für eine Reihe von Veranstaltungen zum 100-jährigen Bestehen des Wolfurter Vereinshauses.

Mit Filmen, Sketches, Erzählungen und Gesprächsrunden wurde unter der Moderation von Ferde Hammerer die Geschichte eines Hauses aufgerollt, das wie kein anderes über Generationen hinweg gemeinschaftsbildend und sinnstiftend wirkte.


FOTOS: Manuela Bundschuh


  • 100 Jahre Vereinshaus (1)
  • 100 Jahre Vereinshaus (10)
  • 100 Jahre Vereinshaus (11)
  • 100 Jahre Vereinshaus (12)
  • 100 Jahre Vereinshaus (13)
  • 100 Jahre Vereinshaus (16)
  • 100 Jahre Vereinshaus (17)
  • 100 Jahre Vereinshaus (18)
  • 100 Jahre Vereinshaus (19)
  • 100 Jahre Vereinshaus (2)
  • 100 Jahre Vereinshaus (20)
  • 100 Jahre Vereinshaus (21)
  • 100 Jahre Vereinshaus (22)
  • 100 Jahre Vereinshaus (23)
  • 100 Jahre Vereinshaus (24)